Jugenwallfahrt 2015 – Club15 sammelt Ideen

Zu den erfahrenen Jugendlichen, die teilweise schon seit Jahren bei der Vorbereitung mithelfen, gesellten sich einige neue Gesichter als die Kreisvorstandschaft der Landjugend Straubing-Bogen mit der katholischen Jugendstelle zum ersten Vorbereitungstreffen des Clubs einlud, dem Vorbereitungsteam für die alljährliche Jugendwallfahrt.

Die Vorfreude auf die Jugendwallfahrt 2015 auf den Bogenberg war den jungen Leuten anzusehen. So sprühten schnell die Ideen rund um das Thema und den allgemeinen Rahmen der nächsten Wallfahrt. Bereits in den 1930er Jahren ist eine Jugendwallfahrt auf den Bogenberg belegt, die sich auch durch die nationalsozialistische Gewaltherrschaft nicht unterdrücken ließ.

Es soll weiterhin eine Wallfahrt sein, die Jugendliche in ihren Lebens- und Glaubensfragen anspricht. So wird wie bereits in diesem Jahr wieder ein gemeinsamer Wallfahrtsweg vom Bogener Stadtplatz hinauf auf den Bogenberg sein und anschließend am Samstag, 16. Mai 2015, um 17.00 Uhr die Wallfahrtsmesse gefeiert werden. Für einen reibungslosen Verlauf sind viele Fragen zu klären. Dafür haben sich bereits die einzelnen Arbeitskreise gebildet, die unterschiedliche Bereiche abdecken. So konnten Termin und Genehmigungsfragen bereits im Vorfeld mit der Verwaltung der Wallfahrtskirche auf dem Bogenberg und der Stadt Bogen geklärt werden. Bürgermeister Franz Schedlbauer freut sich wieder auf die vielen jungen Menschen, die sich zur Jugendwallfahrt auf den Weg machen werden. In diesem Jahr sollen auch die Wallfahrtswege durch den Landkreis Straubing Bogen wieder in den Blick kommen. Wer sich für einen Weg engagieren möchte ist herzlich eingeladen.

Auf der Homepage jugend.wallfahrt.org werden alle aktuellen Neuigkeiten veröffentlich, ebenso über die kostenlose APP für iOS, WindowsPhone und Android. So kann jeder schnell auf dem aktuellen Stand sein.

(1) Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.