Tatendrang und Kreativität

Der Club16, das Team zur Vorbereitung der Jugendwallfahrt auf den Bogenberg, traf sich zu ersten Sitzung im Pfarrheim St. Martin in Laberweinting um erste Vorbereitungen zu treffen.

Aus allen Teilen des Landkreises Straubing-Bogen kamen die Jugendlichen am Samstag vor dem dritten Advent ins Pfarrheim St. Martin nach Laberweinting um die Jugendwallfahrt Ende Mai vorzubereiten. Im kommenden Jahr sind wieder alle Jugendlichen am Samstag 28. Mai zur Jugendwallfahrt eingeladen.

Auch in diesem Jahr soll das Konzept der Jugendwallfahrt fortgeschrieben und mit neuen Ideen vertieft werden. Die Stadt Bogen und das Pfarramt auf dem Bogenberg haben ihre Unterstützung bereits zugesagt, so dass das letzte Stück der Wallfahrt wieder vom Stadtplatz in Bogen gemeinsam auf den Berg hinauf führen wird. Nach dem Gottesdienst wird im Innenhof wieder das abwechslungsreiche Abendprogramm mit Imbiß und Informationsmöglichkeiten geboten. Das Museum auf dem Bogenberg wird ebenso geöffnet sein wie auch zahlreiche weitere Möglichkeiten zur Information oder auch zur Selbsterfahrung.

Die Jugendlichen konnten schon in der ersten Sitzung einen groben Plan für die anstehenden Aufgaben erstellen und die einzelnen Arbeitskreise besetzen. Wer noch mitgestalten möchte ist herzlich eingeladen und kann sich in der katholischen Jugendstelle oder auf der Homepage der Jugendwallfahrt http://ju.wallfahrt.org/ melden.

w20151212 Club16

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.